FireAngel ST-620-DET

Der FireAngel speichert jeden Alarm zuverlässig ab. Über ein Diagnosemodul kann der Ereignisspeicher bequem via USB ausgelesen werden, allerdings ist das Modul leider nicht im Lieferumfang enthalten.

Ausstattung

Viele Rauchmelder machen mit nervigem Gepiepse auf sich aufmerksam, wenn die Batterien zur Neige gehen, nicht so der ST-620-DET von FireAngel. Das Gerät ist mit einer Long-Life-Batterie ausgestattet, die erst bei Montage des Rauchmelders aktiv wird und dann satte 10 Jahre lang durchhält. Der Hersteller wirbt außerdem mit einem Höchstmaß an Fehlalarmsicherheit für sein Produkt, sollte der Melder aber doch einmal unbeabsichtigt mit seinen 85 db losgehen, lässt er sich mit einem Druck auf die große Alarm-Stopp-Taste schnell wieder zum Schweigen bringen.
Wer noch ein paar Euro in ein passendes Diagnosemodul investieren möchte, kann damit sogar den Ereignisspeicher des FireAngel auslesen. Das funktioniert ganz unkompliziert über einen USB-Anschluss. Ob mit oder ohne Diagnosemodul: der FireAngel ist VdS anerkannt und trägt die DIN Norm DIN 14676, mit diesem Gerät seid Ihr also auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

-- In aller Kürze-- 
Rauchmeldercheck.net
“Mit seinem schlanken und chicen Design passt der FireAngel selbst ins Luxusappartment. Doch das Gerät kann auch mit inneren Werten punkten: der Melder schlägt zuverlässig an, ohne zu Fehlalarmen zu neigen und ist darüber hinaus VdS anerkannt und trägt die DIN Norm 14676. Wer möchte, kann zusätzlich ein Diagnosemodul für den Testsieger erwerben.”

Social Media Analyse & Testerfolge

Als die Stiftung Warentest in ihrer Ausgabe 1/2013 Rauchmelder unter die Lupe nahm, befand sich auch der FireAngel unter den Testgeräten. Der ST-620-DET konnte vor allem im Bereich Lautstärke glänzen und schaffte es im Endergebnis mit der Note „gut“ (1,9) sogar aufs Siegertreppchen.
Kunden schätzen den Rauchmelder dagegen besonders für sein schickes und flaches Design, das im Gegensatz zum klobigen Look vieler Konkurrenzprodukte nicht die Raumatmosphäre stört. Zwar blinkt der der FireAngel alle 40 Sekunden, die meisten Käufer fühlen sich dadurch jedoch nicht gestört, selbst wenn der Melder im Schlafzimmer hängt. Unsere Social Media Analyse ergab außerdem, dass der ST-620-DET zuverlässig warnt, aber nicht zu Fehlalarmen neigt.

Hier ein Video, welches die Einfachheit der Installation verdeutlicht:


Quelle: Youtube


+ große Alarm-Stopp-Taste
+ chices Design
+ kaum Fehlalarme
+ mit Lithium-Langzeitbatterie
+ Vds geprüft + DIN 14676
+ auslesbarer Ereignisspeicher (Diagnosemodul nötig)


– Diagnosemodul muss zugekauft werden
– blinkt


Ausstattung
Expertenmeinungen
Kundenmeinungen
Preis-Leistung
endbewertung